Arthrose Symptome

Kapitel

Arthrose was tun ?

Arthrose ist eine Erkrankung, die dafür sorgt, dass die Gelenke eines Menschen zu schnell veralten. Knochen und Muskeln verlieren im Laufe eines Lebens nach und nach an Kraft und Dichte – daran kann man nicht wirklich viel ändern. Wenn man jedoch unter Arthrose leidet, dann findet dieser Verschleiß der Gelenke viel schneller statt.

Was sind die Symptome ?

Arthrose kann man an unterschiedlichen Symptomen erkennen, allerdings sollte man sich nicht auf eine Eigendiagnose verlassen und auf jeden Fall ärztlichen Rat suchen, denn nur ein Arzt kann Arthrose eindeutig diagnostizieren und entsprechende Behandlungen vorschlagen und Medikamente verschreiben. Falls Sie den Verdacht haben, dass Sie unter Arthrose leiden, dann bemerken Sie wahrscheinlich einige der folgenden Symptome:

  • Gelenkerguss
  • Verformung der Gelenke
  • zunehmende Gelenkgeräusche (z.B. Knacken oder Knirschen)
  • Anlaufschmerz
  • Schmerz bei der Belastung der Gelenke

Falls Sie unter einigen dieser Symptome leiden und denken, dass Sie zu jung sind, um bereits unter altersbedingtem Gelenkverschleiß zu leiden, dann sollten Sie den Rat eines Arztes suchen, denn nur eine klinische Untersuchung kann vollkommen sicher stellen, dass Sie unter Arthrose und nicht etwas anderem leiden.

Was ist die Ursache für die Entwicklung ?

Eine der Hauptursachen für die Entstehung ist die sogenannte Dysplasie von Gelenken. Dies ist eine Fehlbildung der Gelenke, die auf Dauer durch die Belastung der Gelenke zu weiteren Störungen führen kann.

Eine andere Ursache kann ein Unfall sein durch den die Gelenke dauerhaft beschädigt wurden.

Eine vermehrte Ablagerung von Säuren oder Blut in den Gelenken ist eine weitere häufige Ursache. Es gibt zudem auch sekundäre Arthrose, die durch eine Vielfalt an Ursachen entstehen kann. Diese Ursachen werden eingeteilt in:

  1. mechanische,
  2. entzündliche,
  3. metabolische,
  4. chemische,
  5. trophische,
  6. hormonelle,
  7. neurologische
  8. und genetische Ursachen.
Wie funktioniert Behandlung ?

Arthrose kann nicht geheilt werden, deswegen konzentriert sich die Behandlung auf zwei Dinge: die Schmerzfreiheit des Patienten und die Vermeidung von Verformungen des Gelenkes und dauerhafter Behinderungen. Schmerzfreiheit wird üblicherweise durch die Einnahme von Medikamenten erreicht, mehr darüber wird weiter unten im Text beschrieben.

Falls des Patienten besonders problematisch ist und falls es das betreffende Gelenke erlaubt, dann kann die Arthrose teilweise durch eine Operation gelindert werden. Es gibt verschiedene Methoden, wenn es um Operationen geht – welche gewählt wird hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • allgemeine Gesundheit des Patienten
  • welches Gelenk betroffen ist
  • aus welchem Grund ist
  • Alter des Patienten
  • Heilungschance

Operationen sind nicht ohne Risiko, deswegen müssen sich die Ärzte sicher sein, dass der Patient gesund genug ist, um mit allen möglichen Folgen fertig zu werden. Durch Operationen können entweder Knorpel transplantiert, ganze Gelenke ersetzt oder überflüssiges Gewebe entfernt werden.

Welche Medikamente nimmt man ?
Arthrose Behandlung

Wie bereits erwähnt spielt es eine wichtige Rolle, dass die Menschen, die unter Arthrose leiden eine gewisse Schmerzfreiheit erreichen. Dies wird meist durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten, d.h. Schmerzmitteln, erreicht. Wenn man diese Mittel nicht mehr einnimmt, dann kehren der Schmerz und die Entzündungen, die durch Arthrose entstehen, bald wieder zurück.

Meist erhalten die Patienten eine Mischung aus traditionellen Schmerzmitteln, Entzündungshemmern und Immunsuppressiva. Leider führt dies meistens dazu, dass das körpereigene Immunsystem schwächer wird, da es selbst kaum noch arbeiten muss und sich auf die Wirkung der Medikamente verlässt.

Aus diesem Grund gibt es auch eine neue Richtung, die sich auf die richtige Ernährung konzentriert und behauptet, dass man durch die Einnahme der richtigen Lebensmittel die Schmerzen auch ohne Medikamente in Griff bekommen kann.

Sollte man eine bestimmte Ernährung folgen, um die Symptome zu mindern?

Mittlerweile ist es Allgemeinwissen, dass unsere Ernährung eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielt. Können wir also mit unserer Ernährung auch eine positive Wirkung auf Erkrankungen haben?

Es gibt die Annahme, dass Arthrose teilweise auch durch falsche Ernährung entsteht und eine Anpassung der Ernährung das Problem vermindern und vielleicht auf Dauer auch beseitigen kann. Wenn man diesem Ansatz folgen möchte, dann muss man normalerweise seine Ernährung sehr streng umgestalten und dies ist für viele Menschen leider nicht besonders verlockend!

Fazit für die Behandlung

Falls Sie unter dieser Erkrankung leiden, dann möchten Sie auf keinen Fall dauerhaft unter Schmerzen leiden und Sie sollten sich genau erkunden, welche Behandlung und welcher Therapieansatz für Sie am Besten aussieht. Sie können sich für die traditionelle Behandlung mit Medikamenten oder für eine alternative Therapie entscheiden – oder beides miteinander kombinieren. Fragen Sie Ihren Arzt auf jeden Fall, ob er sich mit den alternativen Methoden auskennt und was seine Meinung darüber ist.

Sonstiges

Copyright © All rights reserved